Fußball-Transfers: Barça will das brasilianische Wunderkind Endrick (16) – FUSSBALL

Posted on

Der spanische Spitzenklub schnappt sich ihn FC Barcelona das nächste Wunderkind FußballJawohl?

Wie die katalanische Sportzeitung „Sport“ berichtet, bemüht sich der LaLiga-Klub intensiv um die Verpflichtung von Endrick (16).

Nach Informationen der Zeitung hätte das erste Treffen zwischen den Barça-Direktoren und dem Berater des brasilianischen Stürmers in Barcelona stattgefunden. Du hättest dem Juwel versichern sollen, dass du ihre Karriere schon seit langem genau verfolgest. Seine Leistungen überzeugten und der Verein glaubte, dass Endrick in Zukunft eine wichtige Rolle in Europa spielen würde. Deshalb wollen sie ihn schnell verpflichten.

Ab dieser Saison kann der erst 16-jährige Stürmer bei seinem Verein Palmeiras in der brasilianischen Metropole São Paulo mit den Profis trainieren. Beim 1:0-Erfolg gegen den FC Santos am letzten Spieltag wurde er sogar in den Kader berufen. Sein Debüt in der höchsten brasilianischen Spielklasse scheint wie eine Frage der Zeit.

Barça plant, im nächsten Sommer Verhandlungen mit Palmeiras aufzunehmen. Eine Verpflichtung des Youngsters, der laut transfermarkt.de bereits einen Marktwert von 15 Mio. Euro hat, wäre nicht billig. Dort unterschrieb Endrick erst im Juli seinen ersten Profivertrag bis 2025, als er 16 Jahre alt wurde. Laut brasilianischen Medien soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von 32 Millionen Euro vereinbart worden sein.

00:38

England lacht über diesen Megadollar
Der Torwart begeht ein Foul an seinem eigenen Spieler

Quelle: Sportdigital

Nichts Ungewöhnliches für Brasilianer. Für diesen Sommer wechselte auch Endricks Landsmann Gabriel Jesus (25) 2017 von Palmeiras nach Europa zu Manchester City in die englische Premier League.

Barça möchte Endrick im Sommer verpflichten. Bis zu seiner Volljährigkeit soll er weiter für Palmeiras spielen. Er soll erst 2024 nach Barcelona kommen.

See also  Frankfurter Krawalle in Marseille: ein trauriger Tag für den europäischen Fußball

Unglaubliche 170 Tore erzielte er in 172 Spielen für die Jugendmannschaften seines Vereins. Verrücktes Datum. Im Angriff überzeugt er mit seinem unbändigen und starken Torwillen „Ich kämpfe immer, ich bin immer stur, und das bis zur letzten Minute. Ich gebe nie auf, ich mache Druck auf die Verteidiger, ich laufe mehr als jeder andere auf dem Platz.“ , erklärte er seine Art des Angriffsspiels.

Das weckt natürlich die Wünsche der besten europäischen Clubs. Auch Real Madrid, Paris Saint-Germain und Manchester United sollen den jungen Brasilianer in ihrem Kader haben.

Aktuell scheint Barça im Rennen um Endrick jedoch die Oberhand zu haben.